Das Ethik-Lexikon

Herzlich willkommen auf der Seite des Ethik-Lexikons! Die Idee des Ethik-Lexikons wurde 2016 im Netzwerk „Ethik in der ELKB“ geboren. Das Netzwerk und die bayerische Landeskirche tragen und unterstützen die Realisierung.

Wir freuen uns, dass wir im November 2018 mit ungefähr 20 Artikeln online gehen konnten. Bitte schauen Sie ab und zu mal wieder vorbei, die Zahl der Artikel wird stetig mehr. 

Ziel ist eine Online-Plattform für die Kommunikation ethischer Themen. Sie soll informativ und wissenschaftlich versiert über Begriffe, geschichtliche Hintergründe, Fragestellungen und aktuelle Debatten der Ethik Auskunft geben.

In den Blick genommen werden dabei verschiedene Zielgruppen:

  • interessierte Laien, die durch Basisinformationen einen Einblick in ein ethisches Thema erhalten wollen
  • universitär-fachwissenschaftlich Interessierte, die eine fachwissenschaftliche Debatte nachvollziehen wollen
  • Personen im Berufsleben, die ein ethisches Thema in der beruflichen und alltäglichen Praxis einbringen wollen (Bsp.: Schulunterricht, Erwachsenenbildung, Predigt)
     

Daher sind die Artikel des Ethik-Lexikons auf die drei Bereiche Basisinformationen, fachwissenschaftliche Debatte und Ethik in der Praxis zielgruppengerecht zugeschnitten. Durch die verschiedenen Adressaten soll das Ethik-Lexikon die wissenschaftlich-ethische Diskussion mit alltagsethischen Debatten in Schule, Gemeinde und Gesellschaft verknüpfen. Dadurch trägt sie zu einer fundierten Grundlagen- und Meinungsbildung in ethischen Debatten in Wissenschaft und Gesellschaft bei.

Unter "Ethikbegriffe" finden Sie kurze Begriffsklärungen zu wichtigen Stichwörtern ethischer Urteilsbildung, die einer ersten Orientierung dienen.

Bitte teilen Sie uns via Kontaktformular mit, wenn Sie Wünsche oder Anregungen für das Lexikon haben. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!